Kochvorführung im Düsseldörfchen

190719 Papillon-500
Bei strahlendem Sonnenschein am bisher heissesten Tag des Jahres setzte ich heute meine Zusammenarbeit mit dem Düsseldörfchen fort. Die Kinder hatten Gemüse geputzt und kleingeschnitten, und in anderthalb Stunden habe ich in meinem Papillon knapp 6 Liter Suppe gekocht.

160719 Kochtopf-500

160719 Kette-500
Da der Topfring im Kocher für meinen mitgebrachten Kochtopf zu groß war, habe ich mir mit einer Kette einen Stern aufgespannt, der den Topf getragen hat. Dadurch stand der Topf etwas höher, als ideal gewesen wäre, aber ich war mit der Kochzeit bei der Menge immer noch sehr zufrieden. Der Papillon ist der perfekte Parabolspiegelkocher für eine etwas größere Essensmenge. Und bei einer kleineren kocht er ganz einfach sehr schnell.

190719 Trichterkocher500
Die letzte Woche gebauten Trichterkocher kamen ebenfalls zum Einsatz.

Solarkocherworkshop im Düsseldörfchen

Düsseldörfchen-2016-3

Heute habe ich mit einigen Kindern, die ihre Sommerferien tagsüber im “Düsseldörfchen” im Südpark verbringen, einige Trichterkocher gebaut.

Düsseldörfchen-2016-6

Wir hatten eine freie Fläche in einem der großen Zelte zur Verfügung.

Düsseldörfchen-2016-0

Damit die 350 Kinder sich in dem äußerst vielfältigen Angebot orientieren konnten, kündigte eine Tafel unseren Workshop an.

Düsseldörfchen-2016-1

Die im Schnitt Achtjährigen waren mit Engagement bei der Sache.

Düsseldörfchen-2016-2

Die Markierungen für die Bohrungen anzeichnen…

Düsseldörfchen-2016-4

Kochglas schwarz einsprühen

Düsseldörfchen-2016-5

Da muss noch etwas nachgebessert werden.

Trichterkocher-Workshop bei düsselgrün

160623 düsselgrün-1

Heute habe ich auf dem Gelände des urban gardening-Projekts düsselgrün einen Solarkocherworkshop geleitet, bei dem drei neue Trichterkocher das Licht der Welt erblickten.

160623 düsselgrün-2

Flowform-Kaskade “Sevenfold”

Gestern war ich in der Silvio-Gesell-Tagungsstätte in Wuppertal, und weil die Sonne günstig stand, habe ich dieses kurze Video aufgenommen.

194 SunPod-Interview: Deepak Gadhia – From Deforestation to Social Engineering

Deepak Gadhia

Deepak Gadhia ist ohne Zweifel einer der bedeutendsten Solarkocherpioniere der Welt.
Ich habe ihn zum ersten Mal im September 2011 interviewt, damals noch auf Deutsch.
Nachdem ich im Januar in Faro auf der CONSOLFOOD-2016-Konferenz insgesamt 7 Interviews mit Solarkocherakteuren aus aller Welt auf Englisch aufgenommen hatte, war mir schnell klar, dass ich auch Deepak noch einmal seine inspirierende Geschichte auf Englisch erzählen lassen wollte, um den Menschen rund um den Globus die Chance zu geben, davon zu hören. Vor zwei Wochen anlässlich der Solarkochertagung im Solarzentrum Mecklenburg-Vorpommern in Wietow bekam ich dann meine Gelegenheit.
Deepak Gadhia hat sich von den Anfängen, in denen es um die Verhinderung der Abholzung ging, über kleinere und größere Solarkocher bis hin zu den Großküchen mit bis zu 50.000 mit Sonnenlicht gekochten Mahlzeiten am Tag darüber hinaus zu einem “social engineer” entwickelt, wie er sich selbst bezeichnet, der ganzheitliche Lösungen für Menschen entwickelt und verbreitet, bei denen die Technik inzwischen nur noch eine nachgeordnete Rolle spielt.
In dieser SunPod-Ausgabe erzählt er uns seine Geschichte und schildert uns in den letzten Minuten auch noch, wie der die CONSOLFOOD-2016 im Januar in Faro erlebt hat.

Trichterkocher-Workshop in Essen

Trichterkocherbau Essen VHS

Auf dem Burgplatz in Essen vor dem VHS-Gebäude fanden sich am Freitag einige Interessierte zusammen, um gemeinsam unter meiner Regie einen Trichterkocher zu bauen. Gleichzeitig fand ein paar Meter weiter ein Open-Air-Konzert statt, so dass ich meine Stimmbänder doch arg strapazieren musste, um mich verständlich zu machen. Aber die Sonne schien und hinterher waren alle zufrieden :-)

Trichterkocher im Schloss Benrath

160329_benrath_3

Im Rahmen der Museumswerkstatt, dem Osterferienprogramm des Naturkundemuseums im Schloss Benrath, haben heute neun Kinder und sechs begleitende Erwachsene unter meiner Anleitung fünf Trichterkocher gebaut.

160329_benrath_1

160329_benrath_2

160329_benrath_4

160329_benrath_5

160329_benrath_ 6

181 SunPod-Interview: Dr. Janak Palta McGilligan

Ankunft-Faro

Janak McGilligan war eine Viertelstunde vor mir in Faro gelandet, weshalb sie mich zusammen mit Celestino Ruivo, dem Initiator der CONSOLFOOD-2016, am Flughafen in Empfang genommen hat. Ich muss gestehen, dass ich vorher von ihr noch nichts gehört hatte, und umso mehr war ich beeindruckt, als sie mir ihre Geschichte erzählt hat. Ihr könnt sie auf SunPod auch alle hören :-)

Gemeinsam mit ihrem vor ein paar Jahren verstorbenen Mann Jimmy McGilligan hatte sie 1985 das “Barli Development Institute for Rural Women” gegründet und dann bis 2011 geleitet.

Dort wurden und werden weiterhin in halb- und ganzjährigen Programmen Tausende Mädchen und junge Frauen aus dem ländlichen Raum ausgebildet und mit Grundkenntnissen in Hauswirtschaft und Gartenbau, Lesen und Schreiben sowie Gesundheits- und Umweltthemen ausgestattet.

Seit 2013 leitet sie nun das Jimmy McGilligan Centre For Sustainable Development, wo sie einen Ausbildungsschwerpunkt im Zusammenhang von biologischem Gärtnern und dem Einsatz von Solarkochern und -trocknern setzt.

Hier noch ein Foto während der Konferenz, zusammen mit Ganshyam Lukhi von Tapi Foods, auf dessen Geschichte wir uns auch noch freuen dürfen:

Janak-Ganshyam

Eröffnungsrede von Deepak Gadhia auf der CONSOLFOOD-2016 in Faro

Ich habe einen eigenen YouTube-Kanal angelegt, und das erste Video ist die kurze Eröffnungsansprache von Deepak Gadhia auf der CONSOLFOOD-2016-Konferenz in Faro am 22.1.2016.

Mit Deepak habe ich vor ein paar Jahren ein Interview auf deutsch aufgenommen, das ich auf unserem Podcast SunPod veröffentlicht habe. Und ein weiteres über sein Ökodorf in Indien.

The Faro Miracle

Celestino and Janak

Celestino Ruivo, here with Janak Palta McGilligan on the rooftop of his house, gave me a short summary of his impressions (mp3).

consolfood-2016-1

CONSOLFOOD-2016-Faro International Conference about “Advances in Solar Thermal Food Processing” was a milestone in solar cooking history.

What began as a small meeting among a few crazy solar cooking friends evolved within two weeks into a big conference among many crazy solar cooking friends ;-)

Deepak Gadhia who has visited many international conferences in this field said that he never experienced such a friendly atmosphere of good will and everybody who participated confirms this. The social networks are full of positive comments!

consolfood-2016-2

This low cost conference was organized without any big organisation in the background, just a few guys who wanted to have a good time. There were many high class presentations and a lot of discussions and exchange of experiences and I am sure that these marvellous days will inspire the organisators of future conferences :-)

consolfood-2016-3

Thanks a lot to Celestino Ruivo, who is the heart of the Consolfood-2016 and to everybody who has been in Faro and has helped with his/her presence to make this meeting such a joyful event!

A new era has begun.

consolfood-2016-4