The Faro Miracle

Celestino and Janak

Celestino Ruivo, here with Janak Palta McGilligan on the rooftop of his house, gave me a short summary of his impressions (mp3).

consolfood-2016-1

CONSOLFOOD-2016-Faro International Conference about „Advances in Solar Thermal Food Processing“ was a milestone in solar cooking history.

What began as a small meeting among a few crazy solar cooking friends evolved within two weeks into a big conference among many crazy solar cooking friends ­čśë

Deepak Gadhia who has visited many international conferences in this field said that he never experienced such a friendly atmosphere of good will and everybody who participated confirms this. The social networks are full of positive comments!

consolfood-2016-2

This low cost conference was organized without any big organisation in the background, just a few guys who wanted to have a good time. There were many high class presentations and a lot of discussions and exchange of experiences and I am sure that these marvellous days will inspire the organisators of future conferences ­čÖé

consolfood-2016-3

Thanks a lot to Celestino Ruivo, who is the heart of the Consolfood-2016 and to everybody who has been in Faro and has helped with his/her presence to make this meeting such a joyful event!

A new era has begun.

consolfood-2016-4

Auf nach Faro!

consolfood

Kommende Woche findet seit Jahren mal wieder eine gro├če internationale Konferenz zu Solarkochern und verwandten Themen in Europa statt, und zwar in der Algarve.
Ich hatte das Gl├╝ck, bei der Vorbereitung mitwirken zu k├Ânnen und freue mich auf viele inspirierende Begegnungen. Und ich bin zuversichtlich, das eine oder andere Interview f├╝r SunPod mitbringen zu k├Ânnen ­čÖé

PhotonGrill Live Demo

Dieses Projekt kann man noch diese Woche bei Kickstarter unterst├╝tzen!

Und hier der Aufbau in drei Minuten:

173 SunPod-Interview: Rob Hopkins
Transition, Permaculture and Punk

Rob Hopkins

Rob Hopkins hat vor rund neun Jahren gemeinsam mit anderen die erste Transition Town-Initiative im s├╝denglischen Totnes gegr├╝ndet und ist zugleich der bekannteste Vertreter dieser weltweiten Bewegung f├╝r eine bessere Welt.

Ich traf ihn vorletzte Woche bei der KlimaUnkonferenz in Hannover, zu der die dortige Transition-Initiative eingeladen hatte, und als ich ihn beim Geschirrsp├╝len auf ein Interview ansprach, war er sofort dazu bereit. In unserem Gespr├Ąch beschreibt Rob Hopkins die Transition Town-Bewegung, so wie sie sich ihm aus heutiger Sicht darstellt und erhellt den Zusammenhang mit der Permakultur und dem Punk.

Trichterkocherbau bei der Klima-Unkonferenz in Hannover

Trichterkocher in Hannover

Die Transition Town-Initiative Hannover hat in der dortigen Uni am 1. und 2.10.2015 eine Klima-Unkonferenz veranstaltet, bei der es einige Vortr├Ąge, Workshops und einen Open Space gab. Unter anderem habe ich dort bei strahlendem Sonnenschein meinen Workshop zum Bau eines LowTech-Solarkochers angeboten, bei dem auch genug TeilnehmerInnen zusammen kamen, so dass insgesamt vier Trichterkocher das Licht der Welt erblickten.

Hannover

Hannover

Hannover

Hannover

Flachsprojekt im ├ľkotop: Riffeln

Riffeln

Bereits im Jahr 2000 wurde im ├ľkotop Heerdt Flachs angebaut und ├╝ber die zahlreichen Arbeitsschritte bis zur fertigen Faser verarbeitet. Als ich davon im Herbst erfuhr, habe ich vorgeschlagen, das doch noch einmal zu machen, und die Umst├Ąnde waren g├╝nstig. Im April habe ich Leinsamen ausges├Ąt, vor drei Wochen haben wir geerntet, und nachdem der Flachs gut durchgetrocknet war, haben wir ihn gestern „geriffelt“. Auf obigen Foto zeigt uns Kurt, der das Projekt vor 15 Jahren schon mitgemacht hatte, wie es geht. Die Riffel ist ein Brett mit mehreren dicht nebeneinander stehenden N├Ągeln, durch die die Halme mit den Samenst├Ąnden gezogen werden, wobei die Kugeln mit den Samen h├Ąngenbleiben und herunterfallen.

Riffeln-2

Nun wurden die Samenkapseln „gedroschen“, was in der Praxis mit einem Nudelholz geschah. Die Samen trennten sich von der Spreu.

Riffeln-3

Dann war es noch eine Menge Arbeit, die Samen zu reinigen. Der Wind und Elskes Lunge halfen dabei ­čśë

Riffeln-4

Die Aktion haben wir gestern abgeschlossen, indem wir die Flachshalme geb├╝ndelt und dann in einem Gartenteich versenkt haben. Dort „r├Âsten“ sie etwa zwei Wochen lang. Dadurch wird es im folgenden Arbeitsschritt leichter, die Fasern von den restlichen Pflanzenteilen zu trennen.
Ich hatte mithilfe des D├╝sseldorfer Umweltamts die Schulen eingeladen, sich zu beteiligen, aber bisher hat sich noch niemand gemeldet. Aber es gibt ja noch weitere ArbeitsschritteÔÇŽ

Solarkocher mit Fresnellinse

Spitzwegerich (Plantago lanceolata)

Spitzwegerich

In meinem Garten steht ein Prachtexemplar von ca. 70 cm H├Âhe. Ob sich da die N├Ąhe zur Energies├Ąule (im Hintergrund) ausgewirkt hat?
So oder so, Spitzwegerich ist eine bedeutende Heilpflanze, und als Hausmittel gegen Husten kennt ihn fast jeder.

Spitzwegerich

Ashoka Changemakerxchange
Istanbul Summit 2015

Solarkocher-Artikel bei energiezukunft.eu

Lightoven I

Diese Woche hat das von der naturstrom AG betriebene Portal energiezukunft meinen Beitrag ├╝ber Kochen mit Sonnenlicht in der Rubrik „Meinung der Woche“ ver├Âffentlicht.