Archiv für Kategorie ‘Allgemein’

LowTech mit HighTech-Wirkung: der Trichter-Kocher

23. Mai 2008

Trichter-Kocher auf Balkon

Bei Solar Cookers International fand ich den LowTech-Solarkocher mit dem angeblich höchsten Wirkungsgrad, den sog. Trichter-Kocher („The Solar Funnel Cooker“), ausgetüftelt von dem Physiker Steven E. Jones.
Das Schnittmuster für die Pappe ist lediglich ein Rechteck, aus dem an einer Längsseite ein Halbkreis herausgeschnitten wird. Wenn man dann die Pappe so falzt und dreht, dass aus dem Halbkreis ein kompletter Kreis wird, erhält man einen Trichter. Ich habe für den ersten Versuch eine Pappe von 120 cm * 60 cm verwendet. Zum Aufbauen auf dem Balkon habe ich den Kocher in einen Karton gestellt, wie man oben sehen kann.
Leider schien gestern die Sonne nur sehr unregelmäßig und offenbar insgesamt zu kurz, so dass der Seitan ziemlich wabbelig herauskam und auf dem Herd nachgekocht werden musste.

Der Trichter-Kocher nutzt das einfallende Sonnenlicht besser aus, indem er mehr davon auf den Kochtopf leitet, wobei er gleichzeitig die Gefahren eines Parabolspiegels vermeidet, so dass er nicht versehentlich Häuser in Brand setzen kann. Durch die schmalere Öffnung muss er öfters nach der Sonne ausgerichtet werden, ca. nach 2 Stunden. Prof. Jones hat mit diesem Design Wasser zum Kochen gebracht.

Der schwarze Kochtopf kommt wie gewohnt in eine transparente Kunststofftüte und wird nach unten durch einen Untersetzer isoliert:
Topf im Trichterkocher

Solar-Seitan

11. Mai 2008

Seitan

Bei meiner heutigen Seitan-Produktion habe ich einen Teil des Roh-Seitans zusammen mit etwas Gemüsebrühe in einen Bratschlauch gesteckt und mit ca. 1 cm Wasser im Kochtopf in den PanelCooker gestellt. Sonnenscheindauer ca. 6 Std. Ich kam erst nach Sonnenuntergang wieder heim, und da war der Seitan genauso schön fest wie der auf dem Herd gekochte. Er schmeckt auch gut. Das bedeutet für mich, dass ich während der Sonnenmonate meinen Seitan nur noch mit Sonnenlicht kochen werde.

Die Seitan-Herstellung ist im großen Seitan-Thread bei VEGAN CENTRAL ausführlich beschrieben. Ich habe die kürzere Variante gewählt, bei der der Roh-Seitan sofort weiterverarbeitet wird.

Rosmarin-Kartoffeln

11. Mai 2008

Kartoffeln

Der gestrige Versuch mit den Rosmarin-Kartoffeln ist missglückt, weil die Kartoffeln nicht richtig gar geworden sind. Ich habe sie dann hinterher auf dem Herd zu Ende gebraten…

Der Solarkocher ist fertig

4. Mai 2008

PanelCooker
Heute ist mein erster Solarkocher fertig geworden.
Im Altpapier fand ich passende Wellpappe, die Alufolie habe ich mit Mehlkleister aufgeklebt.
Glücklicherweise hatten wir heute den bisher wärmsten Frühlingstag und jede Menge Sonnenschein, so dass ich gleich den ersten Kochversuch gestartet habe.
Nun weiss ich, dass Grießbrei nicht wirklich für diese Art zu kochen geeignet ist 😉

PanelCooker

Rezepte in Suchmaschinen finden

2. Mai 2008

Im PanelCooker und im BoxCooker wird langsam bei Temperaturen unterhalb von 100°C gegart („Slowcooker“). Dieses Prinzip ist schon lange bekannt, und es gibt dafür spezielle Kochtöpfe. Im englischen Sprachraum heissen diese Töpfe „Crockpot“, im deutschen Sprachraum ist der „Stuplich-Topf“ bekannt.

Daraus ergeben sich die Suchwortkombinationen
crockpot rezepte und stuplich-topf rezepte
oder auch slowcooker rezepte

Solarkocher „CookIt“

28. April 2008

Ich will einen Solarkocher nach diesem Vorbild:
http://solarcooking.org/deutsch/cookit-de.htm
bauen.
Die Alufolie habe ich schon, aber wo bekomme ich die riesige Wellpappe her?