Beiträge mit dem Tag ‘Solarkochschule’

Solarkocher für das Mädchengymnasium Jülich

8. Juni 2012

120606_MGJ_4

Am Mittwoch waren wir mit der Solarkochschule in Jülich, um mit 15 Schülerinnen des Keniaprojekts des Mädchengymnasiums Trichterkocher und einen Parabolspiegelkocher zu bauen.

120606_MGJ_3

Die WDR-Lokalzeit aus Aachen hat gefilmt:

120606_MGJ_1

Teamwork:

120606_MGJ_2

Solarkocher für die KGS Kirchheim

18. April 2012

KGS_Kirchheim_1

Am Montag und Dienstag waren wir mit der Solarkochschule in der KGS Kirchheim in Euskirchen und haben dort mit zwei Parallelklassen der 4. Jahrgangsstufe rund 35 Trichterkocher gebaut sowie einen 1,10-m-Parabolspiegelkocher montiert. Mit diesen Kochern können die Jungen und Mädchen künftig bei passenden Gelegenheiten kochen. Tolle Aktion! Die im Schnitt 10jährigen waren hoch motiviert und sehr schnell beim Zusammenbauen der Kocher.

KGS Kirchheim

KGS Kirchheim

KGS Kirchheim

Solarkochschule gewinnt bei futurino

13. März 2012

futurino

In Anwesenheit der Landtagsabgeordneten des Rhein-Sieg-Kreises, Frau von Böselager, erhielt heute unsere 1. Vorsitzende, Renate Schönberg, einen symbolischen Scheck von Herrn Huppertz von der Firma Henkel.

Die Solarkochschule hatte sich beim futurino-Wettbewerb beworben und dabei 5.600 € gewonnen, um damit Bausätze für Parabolspiegelkocher anzuschaffen. Diese Bausätze bauen wir mit Schulklassen zu fertigen Solarkochern zusammen, die wir an die Schulen verschenken.

Klimacamp im Braunkohlerevier bei Köln

26. August 2011

Klimacamp 2011

Von Samstag bis Dienstag, 30.8.2011, bin ich mit der Solarkochschule auf dem Klimacamp, um dort Solarkocher zu präsentieren.

Ergänzung:
wegen des Regenwetters haben wir die Teilnahme abgesagt.

Solarkocher-Video

24. Juli 2011

110723_Dransdorf-2

Ryan aus Tennessee und Ilaria aus Mailand, die mich vor kurzem schon im Ökotop besucht hatten, kamen auch zu unserem Stand auf dem Bonner Afrikafest.
Ryan bat mich, die Funktionsweise des Parabolspiegelkochers und des Trichterkochers kurz zu erläutern und hat mich dabei gefilmt. Er meinte, die Deutschen hätten im Zusammenhang mit Technik ein besonders hohes Ansehen in den USA, und wenn ich etwas über Solarkocher erzählte, wäre das besser als wenn er das selbst täte 😉
Den Link zum Video verteilt er dann per Email in seinem Freundeskreis, deshalb auch die englischen Untertitel.

Bonner Energietag 2011

25. Juni 2011

110625_Bonn_Energietag

Heute fand der alljährliche Bonner Energietag auf dem Münsterplatz statt, es regnete wie jedes Jahr und wir von der Solarkochschule waren wieder mit von der Partie, diesmal mit kleiner Besetzung.
Der Regen hatte auch sein Gutes, er wirkte wie ein Filter: nur die super-motivierten Besucher kamen an unseren Stand und es gab Zeit für ausführliche längere Gespräche.
Und ich konnte mich in Ruhe mit meinen Standnachbarn über ihre Pizza-Lehmöfen unterhalten. Ein schöner Tag in Bonn 🙂

110625_Bonn_Energietag_2

Mit der Solarkochschule im Kölner Zoo

6. Juni 2011

110606_Weltgarten

Seit heute sind wir mit der Solarkochschule zu Gast beim Eine Welt Netz NRW, das im Kölner Zoo den diesjährigen „Weltgarten“ aufgebaut hat. Bis zum kommenden Sonntag informieren wir täglich von 10 bis 18 Uhr über die Welt des Solaren Kochens und lassen interessierte Besucher Trichterkocher bauen.
Da heute nicht ganz so viel los war, habe ich die Gelegenheit genutzt, mich ein wenig umzuschauen, so wie diese Erdmännchen:

110606_Erdmaennchen

Ahrtalschau mit vielen Kontakten

2. November 2010

Vier Tage lang stand ich mit der Solarkochschule auf der Verbrauchermesse in Bad Neuenahr. Das Wetter war so, wie man es Ende Oktober erwartet, d.h. durchwachsen. Immerhin schien am Sonntag nachmittag für ein paar Stunden die Sonne, so dass wir im kleinen Parabolspiegelkocher Würstchen heiss machen konnten, die gut ankamen und unser Spendenaufkommen etwas vergrößerten 🙂

Genauso wie der Verkauf der Solar-Marmelade, die wir im Sommer mit der Kraft der Sonne gekocht hatten.

Am Sonntag und Montag habe ich auf der Bühne in der Eventhalle jeweils in einer halben Stunde mit Teilnehmern einen Trichterkocher gebaut, was auch half, die Möglichkeit des solaren Kochens in die Hirne der Anwesenden einzubrennen. In der Regel ist es nicht in den Köpfen drin, dass das auch hier in Deutschland wunderbar klappt, und ich kann es allmählich nicht mehr hören, dass das ja ‚was für Afrika sei. Als ob hier energetisch alles bestens wäre!

Der Stand wurde bereichert durch Tobi, der Kinder angeleitet hat, Glaskugeln zu blasen, und Patrick, der dann noch Namen und Bilder auf die Gläser graviert hat. Beides half, noch mehr Menschen an unserem Stand verweilen zu lassen.

Ich habe massenhaft Gespräche geführt (was ich heute an meinen Stimmbändern merke) und es sind viele schöne Kontakte entstanden, von denen einige weiterwirken werden. Viele LehrerInnen zeigten Interesse an einer Zusammenarbeit, und einige BesucherInnen sind potentielle Mitglieder, die wir dringend brauchen, um auch künftig diese notwendige Aufklärungsarbeit zu leisten.

Mit der Solarkochschule in Bad Neuenahr

27. Oktober 2010

Vom 29.10. bis 01.11.2010 bin ich mit der Solarkochschule
auf der Ahrtal-Schau Verbrauchermesse in Bad Neuenahr, wo wir über das Kochen mit Sonnenlicht informieren. Ausserdem bauen wir live auf der Bühne mit Schülern jeden Tag Trichterkocher, einfache Solarkocher aus Karton und Alufolie.

Im Wissenschaftspark Gelsenkirchen

30. September 2010

Kaum aus Varna wieder zurück, ging es am nächsten Tag ins Ruhrgebiet.
Im Rahmen eines zweitägigen Klima-Bildungscamps vom 27. – 28. September 2010 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen habe ich zusammen mit der Solarkochschule mal wieder Trichterkocher gebaut. Einige Kinder waren so inspiriert, dass sie demnächst in ihrer Schule selbst solche Workshops anbieten wollen 🙂