Beiträge mit dem Tag ‘Köln’

NeuLand – Garten findet Stadt

4. April 2015

Während meines Besuchs im Kölner Neuland letzten Sommer lief auch ein Filmteam herum, so dass ich in diesem gelungenen Portrait dieses wegweisenden Gemeinschaftsgartens auch kurz auftauche 😉

WDR5-Radio: Service Technik: Solarkocher

24. August 2011

Laura

Unsere Fernsehaktion hat der WDR in einem Leonardo-Beitrag am 22.8.2011 verwurstet. Die letzten 5 Minuten der Sendung, die man nur komplett herunterladen kann, berichten über Solarkocher und verwenden Originaltöne von unserem Dreh. Es sind also die Stimmen von Laura, Gustavo und mir zu hören.

Solarkocherbau und Fahrradkino in Köln

24. August 2011

Open-Air-Fahrradkino im Odonien

Gestern wurde im Kölner Odonien in einer OpenAir-Kinovorführung der Film „Die 4. Revolution“ gezeigt. Den Strom für den PC und den Beamer produzierten 12 an aufgebockte Fahrräder angeschlossene Generatoren, mit zwei Autobatterien als Zwischenspeicher. Im fliegenden Wechsel strampelten zahlreiche KölnerInnen an einem warmen Sommerabend, bis der Schweiss in Strömen lief und produzierten anderthalb Stunden lang eine konstante Leistung von ca. 400 Watt.

Ich war gemeinsam mit Laura und Gustavo von Greenpeace Köln, mit denen ich ja schon vor ein paar Wochen den WDR-Solarkocherbeitrag gedreht hatte, Teil des Vorprogramms.

Die beiden haben einen Trichterkocher gebaut, während ich die Arbeitsschritte erläutert und allgemein ein paar Worte zu Solarkochern gesagt habe. Es war ein wenig ungewohnt, so angestrahlt auf der Bühne zu stehen und in die Dunkelheit zu sprechen, aber nach den Rückmeldungen ist die Vorführung wohl gelungen. Laura und Gustavo waren ja schon geübt, so dass der Kocher in ca. 15 Minuten fertig war.

Fahrradkino im Odonien

Das Paradies steht in Köln

3. August 2011

110730_Koeln

Wer hätte das gedacht?! Das „Paradies“ ist das Werk des Kölner Freigeists und Künstlers Sri KeTan Rolf Tepel, der auf einem ungenutzten Grundstück seinen Wohnwagen aufgebaut hat und gemeinsam mit anderen unkonventionellen Menschen einen inspirierenden Ort gestaltet hat. Dorthin wurde via facebook zur TransitionTown Köln Konferenz eingelden, und ich habe die Gelegenheit genutzt, die Frohe Botschaft vom Solaren Kochen zu verbreiten. Vor den Augen der staunenden Menge baute ich dort mal wieder mit fleissiger Unterstützung einiger Anwesender einen Trichterkocher.
Dass ich viel mit den Händen rede, hat Marén Wirths, der ich dieses Foto verdanke, trefflich abgelichtet 🙂

Drehtag in Köln

12. Juli 2011

110712_WDR_1

Nachdem wir einen geplanten Aufnahmetermin wegen schlechten Wetters mehrmals verschieben mussten, hat es heute geklappt: der WDR will demnächst einen kurzen Beitrag über Solarkocher zeigen und hat zwei Kölner Greenpeace-Mitglieder und mich für die Mitwirkung in den Kölner Süden eingeladen, wo auf einer schönen Terrasse die Dreharbeiten stattfanden.
Gustavo aus Mexiko, Maschinenbauer mit Schwerpunkt erneuerbare Energien, präsentierte den 1,10 m-Premium-Parabolspiegelkocher von Sun and Ice, und Laura, die gerade ihr Abitur gemacht hat, kochte im edlen LAZOLA-Boxkocher Gemüse, Reis und Äpfel. Obwohl es sich nach einiger Zeit bewölkte, wurde alles noch rechtzeitig gar.

110712_WDR_2

Und natürlich bauten wir dann auch wieder in kürzester Zeit, in ca. 20 Minuten, gemeinsam einen Trichterkocher:

110712_WDR_3

Der Beitrag wird irgendwann im Sommer in der ARD gesendet. Ich gebe den Termin rechtzeitig hier bekannt.

Solar-Kartoffeln im Weltgarten

8. Juni 2011

110607_Kartoffeln

Nachdem der wolkenverhangene Himmel vormittags das Kochen unmöglich gemacht hatte, war uns die Sonne an unserem zweiten Tag im Kölner Zoo nachmittags doch noch gnädig, und die Kartoffeln in Butterschmalz wurden gar, zumindest im Parabolspiegel. Für den Trichterkocher reichte der Sonnenschein zwischen den vielen Wolken dann doch nicht aus. Man konnte die Kartoffeln zwar essen, aber sie waren noch sehr fest.

110607_Trichterkocher

Mit der Solarkochschule im Kölner Zoo

6. Juni 2011

110606_Weltgarten

Seit heute sind wir mit der Solarkochschule zu Gast beim Eine Welt Netz NRW, das im Kölner Zoo den diesjährigen „Weltgarten“ aufgebaut hat. Bis zum kommenden Sonntag informieren wir täglich von 10 bis 18 Uhr über die Welt des Solaren Kochens und lassen interessierte Besucher Trichterkocher bauen.
Da heute nicht ganz so viel los war, habe ich die Gelegenheit genutzt, mich ein wenig umzuschauen, so wie diese Erdmännchen:

110606_Erdmaennchen